Zeige den Author >

Russisches TV online schauen – das geht von überall

Du willst russisches TV online schauen? Dann erkläre ich dir, wie das ganz einfach mit einem guten VPN-Dienst geht. Es gibt aktuell nur noch wenige gute VPN-Anbieter mit funktionierenden Servern in Russland. Mit CyberGhost* hatte ich keinerlei Probleme bei meinen Tests und günstig ist der Dienst auch!

Screenshot russisches TV Rossiya 1

Immer mehr Russen leben aktuell außerhalb der Staatsgrenzen und die Gründe dafür sind hinreichend bekannt. Ich will hier gar nicht über Politik schreiben, sondern vielmehr geht es darum zu erklären, wie ihr außerhalb Russlands russisches Fernsehen online schauen könnt. Egal ob Filme, Serien, aktuelle Nachrichten oder Sport, ihr könnt von überall auf der Welt mit einem VPN-Dienst mit russischen Servern Geoblocking umgehen und wie gewohnt russisches TV im Internet streamen.

Auf die Möglichkeiten mit Satellitenschüssel oder kostspieligem Zusatzabonnement gehe ich gar nicht näher ein. Denn dies ist meines Erachtens nicht nur nicht mehr zeitgemäß, sondern auch viel zu umständlich, da mit klobiger Hardware/Technik, nicht mobil einsetzbar und außerdem verhältnismäßig teuer.

Wie kann ich russisches TV online schauen?

Ganz schnell und einfach erklärt, wie du russisches TV online schauen kannst

Total Time: 10 minutes

Du benötigst ein VPN

Nicht irgendein VPN, sondern ein VPN mit funktionierenden Servern in Russland. Ich habe dafür einige getestet und CyberGhost* ist der Dienst mit dem besten Preis-Leistung-Verhältnis. Es verfügt über echte (keine virtuellen) Server in Russland und damit funktioniert das Entsperren russischer Online-Streams auch.

Lade die App

Sobald du den VPN-Service über meinen Link bezogen hast, ich bekomme dafür übrigens eine kleine Provision, lade dir bitte die CyberGhost App auf dein(e) Gerät(e).

Verbinde dich mit Russland

Nach der Installation der App musst du dich mit den zur Verfügung stehenden russischen Servern verbinden. Sodann ist gewährleistet, dass der russische Stream, den du sehen möchtest, dich nicht blockt. Denn durch die Verbindung mit dem Server in Russland hast du nun eine russische IP-Adresse.

Starte den Stream

Jetzt, nachdem du dich mit einer russischen IP-Adresse ausgestattet hast, kannst du den russischen TV Sender deiner Wahl online schauen. Im Verlauf des Artikels liste ich dir einen Großteil deiner russischen Sender Optionen auf.

Welche russischen TV-Sender kann ich online mit VPN schauen?

Im Grunde kannst du mit einem VPN und der Verbindung zu einem russischen Server alle beliebten russischen TV-Kanäle online gucken. Ganz ohne teure Hardware oder Abos. Klar, du brauchst natürlich auch Internet, WLAN oder mobile Daten, aber das setze ich heutzutage einfach voraus. Zudem kommt es natürlich immer darauf an, was du genau im russischen TV online sehen möchtest. Sind es Nachrichten, Sportsendungen oder Filme und Serien? Nachfolgend eine Übersicht sämtlicher Möglichkeiten, um russisches TV online zu schauen.

Screenshot TV-Portal Smotrim.ru

Die wichtigsten russischen TV-Sender des Landes

Hier beschränke ich mich auf die wichtigsten russischen TV-Sender, die auch die höchsten Einschaltquoten im Land haben. Bei den meisten Sendern ist es auch möglich, die gewünschte Sendung aus der Mediathek zu streamen. So musst du dich nicht zwingend nach den russischen Sendezeiten richten. Es sollte dir allerdings klar sein, dass die Sender des russischen Staatsfernsehens ihre Propaganda streuen. Viele russische Sender sind aktuell in Deutschland und anderen Teilen der Welt gesperrt.

  1. Rossiya 1 - größter russischer Staatssender
  2. 1tv bzw. Perwy Kanal – Russlands Sender Nr. 1
  3. TNT – Unterhaltung (Serien, Filme)
  4. NTV – Unterhaltung
  5. RBC – Börsen-TV
  6. Euronews Russia – russischer Nachrichtenkanal
  7. Match TV – Sportsender (u. A. Bundesliga kostenlos)

Beliebte russische Livestream Portale

  • Planeta-Online.TV – russisches TV-Portal mit mehreren Sendern (Filme, Serien, Dokumentationen)
  • Smotrim.ru – umfangreichste TV-Plattform für russisches Fernsehen und Radio
  • matchtv.ru – Online Sport-TV-Portal in russischer Sprache – sämtliche Sportarten Live

Warum benötige ich ein VPN, um russisches TV online zu sehen

Es gibt meiner Meinung nach drei Gründe, warum du ein VPN benötigst, um russisches TV online zu schauen. Betrachten wir diese einmal nacheinander und gehen ins Detail:

Geo-Blockaden bei russischen Livestreams

Russisches Fernsehen ist für russische Bürger gedacht, die in Russland leben. Die russischen TV-Sender kaufen entsprechend Übertragungslizenzen von Sendeanstalten und Medienfirmen in aller Welt, die auf die Ausstrahlung in der Region Russland beschränkt sind. Diese Beschränkung erfolgt per Vertrag und mit einem technischen Hilfsmittel, einer Software, die Geo-Blockaden errichtet. Diese Geo-Blockaden werden mithilfe einer Software errichtet, die dem russischen TV Sender aufzeigen, welche IP-Adresse der User hat, der gerade auf den russischen online Stream zugreifen möchte. Ist dies keine russische IP-Adresse, wird der Dienst kurzerhand geblockt und der User sieht nur ein schwarzes Bild oder erhält eine Nachricht, dass er nicht berechtigt ist, den Livestream zu sehen. Natürlich wird das in Russland nicht ganz so streng wie in anderen Ländern gehandhabt. Es ist auch nicht der ausschließliche Grund, warum du ein VPN nutzen solltest, um russisches Fernsehen online zu sehen!

Hohes Sicherheitsrisiko bei russischen Live Streams

Sicherlich hast du schon mitbekommen, dass Russland zu den Ländern gehört, in denen Cyberkriminalität an der Tagesordnung steht. Ich will hier keine Panik schüren, aber ich persönlich würde niemals eine russische Webseite anklicken, ohne dass mein VPN, eines der besten und nicht irgendeines, angeschaltet ist. Wie anfangs erwähnt nutze ich hier CyberGhost*, denn es umgeht nicht nur die Geo-Blockaden, sondern sorgt auch dafür, dass ich anonym surfe, sowie dass mein Risiko eines Infekts mit Schadsoftware deutlich minimiert wird. Entscheide selbst, ob es dir das Risiko wert ist, ohne VPN auf eine russische Webseite zu klicken.

Propaganda und Online Zensur in Russland

Wie gerade erwähnt, sorgt ein guter VPN-Dienst dafür, dass du anonym im Internet surfen kannst. Zudem kannst du mit dem Service Geo-Blockaden umgehen und virtuell in das Land deiner Wahl reisen. Wieso ist das in diesem Zusammenhang so wichtig? Weil du so in der Lage bist, auf Medien aus andern Regionen bzw. Ländern zuzugreifen. Es ist bekannt, dass es Ländern gibt, die Ihre eigene Medienlandschaft manipulieren und sie mit Zensur überziehen. Russland ist ganz vorne dabei, wenn es um dieses Thema geht. Seit dem Angriffskrieg auf die Ukraine hat die Anzahl der russischen VPN-User extrem stark zugenommen.

Ist es illegal, mit einem VPN russisches TV online zu schauen

In Deutschland, der Schweiz und Österreich ist das nicht der Fall. Du solltest aber wissen, dass der Einsatz eines VPNs zur Verschleierung einer Straftat illegal ist. Bist du im Ausland, checke selbst, ob es an deinem Aufenthaltsort legal ist.

Was kann ich noch mit einem Premium VPN machen?

So einiges. Ich spare viel Geld mit einem VPN beim Sportstreaming. So schaue ich unter anderem die Champions League gratis.

Was kostet mich ein VPN, um russisches Fernsehen schauen zu können?

Cyberghost ist im Vergleich mit anderen Premium Anbietern sehr günstig. Aktuell kostet es knapp 2 Euro im Monat. Einen kostenlosen VPN-Dienst kannst du leider nicht nutzen, da diese Dienste erst recht keine Server in Russland haben. Darüber hinaus sind viele Gratis-Dienste nicht sicher.

Von: Michael Miller
Michael ist der CEO von VPNOnline.com, einem der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen im Bereich der Cybersicherheit. VPNOnline wurde 2019 gegründet, nachdem Michael sich mit vielen Fortune-500-Unternehmen beraten hatte und feststellte, dass viele ihrer Mitarbeiter keine Ahnung von Cybersicherheit hatten.